Flohmarktsammlung FÄLLT AUS

Zur Zeit werden überall Veranstaltungen aufgrund der Coronavirus-Infektionen abgesagt. Auch die Schulen und Kindergärten sind ab Dienstag geschlossen. Deshalb haben wir uns entschlossen, auch die geplante Sammlung ausfallen zu lassen. Auch wenn das Risiko bei Weitem nicht so hoch ist wie bei anderen Veranstaltungen, möchten wir uns der Empfehlung seitens Politik und Wissenschaft anschließen, um unsere Mitarbeiter und Unterstützer nicht zu gefährden und um aktiv beizutragen eine schnelle Ausbreitung zu verhindern.

Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank.

Seit 2012 gibt es Neuerungen im Ablauf: Davor wurden Sie durch unterschiedliche Art und Weise über unsere Sammlung informiert. Der Zettel im Briefkasten, Werbung in der Grünen Woche oder dem Wochenblatt, durch den Gemeindebrief, oder auch durch ein kleines Schwätzchen in Feuerbach. Leider ist es für uns äußerst schwierig geworden, Sie durch die Zettel im Briefkasten zu informieren. 18.000 Zettel brauchen wir für ganz Feuerbach! Diese müssen nicht nur gedruckt und gefaltet, sondern auch verteilt werden, was unheimlich viel Zeit in Anspruch nimmt. Wir haben uns darum für einen neuen Weg entschieden, Sie zu informieren. In Feuerbach werden wir durch Plakate auf unsere Sammlung aufmerksam machen, so etwa beim Metzger, beim Bäcker und in den Kirchen, seien Sie auf merksam und schauen Sie, wo Sie einen unserer Zettel entdecken und geben Sie die Info an Ihre Familie, Freunde, Nachbarn und Bekannten weiter!

Viele Feuerbacher haben in ihrem Keller eine kleine Sammelstation für den CVJM. Gesammelt wird das ganze Jahr, bis zum Sammlungstag, ist dieser Tag vorbei, geht es wieder von vorne los. Oft werden wir gefragt: »Wann sammelt ihr wieder?« oder »können wir auch so mal etwas vorbei bringen, es ist doch schade einfach alles weg zu werfen?«.
Genau so geht es uns auch und deswegen holen wir diese Sachen ab und verwerten sie weiter. Gesammelt werden Flohmarktartikel für die Feuerbacher Kirbe, dazu gehören Bücher, Haushaltswaren, Spielsachen, antiken Trödel und alles was einen Flohmarktstand spannend werden lässt und zum Einkaufen einlädt. Wie Sie sich sicher vorstellen können, ist es uns nicht möglich kaputte Gegenstände, sperrige Möbel oder ähnliches entgegenzunehmen, da uns dazu der Lagerplatz fehlt.

Seit 2015 sammeln wir keine Altkleider mehr.

Möchten Sie uns im Laufe des Jahres erreichen oder brauchen sie irgendwelche Informationen, probieren Sie es am besten über die Mailadresse

oder einen Zettel im Briefkasten, an der Kapfenburgstraße 80. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es mit der Rückmeldung ein paar Tage dauern kann, wir bemühen uns aber, Ihre Anliegen so schnell wie möglich zu beantworten.

Wir freuen uns immer über Ihre Spenden, Gespräche mit Ihnen am Sammlungstag und auf der Kirbe und genau deshalb ist es uns wichtig, einmal auf diesem Wege DANKE zu sagen! Durch Ihre Spenden unterstützen Sie die Jugendarbeit des CVJM Feuerbach und uns ist es dadurch möglich immer neue Aktionen mit Kindern und Jugendlichen anzubieten!
Herzlichen Dank dafür!!!

Das Flohmarkt-Team